Beilagen

Ihre Seiten in der Zeitung

Mit der Beilage steht Ihre Zeitung dick da! Die Beilage ist sicher die umfangreichste und individuellste Zusatzinformation zur Zeitung. Als eigenständiges Produkt und in unterschiedlichsten Formaten oder Formen legen wir Ihre Beilagen händisch oder maschinell der Zeitung bei. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Produktion Ihrer Beilagen.
WAS ES ZU BEACHTEN GILT:
Gewichte
Das Gewicht einer Beilage soll die genannten Höchstgrenzen nicht überschreiten. Liegt es darüber, ist eine Rückfrage in unserem Expedit erforderlich. Auf keinen Fall darf das Gewicht der Beilage(n), jenes der Zeitung überschreiten.
Falzarten
Gefalzte Beilagen müssen im Einbruch bzw. Kreuzbruch oder Wickelfalz verarbeitet sein. Leporello- (Zickzack-) bzw. Altarfalz (auch Fensterfalz genannt) können nur händisch verarbeitet werden.
Ein- oder zweiseitige Flappe
Beilagen mit Flappen können erst nach Rücksprache und vorheriger technischer Prüfung durch unser Expedit maschinell verarbeitet werden.
Kuverts
Bei Kuverts ist darauf zu achten, dass der Inhalt dieses ausfüllt. Sollte der Inhalt nicht dasselbe Format wie das Kuvert haben, ist die Vorlage von Mustern und eine Rücksprache mit dem Expedit erforderlich.
Format von Beilagen
Mindestformat DIN A6 (105 x 148 mm)
Maximalformat 300 x 225 mm
Beschnittene Beilagen
Alle Beilagen müssen im rechten Winkel geschnitten sein. Sie dürfen keine, durch mangelhafte Messer verursachte Schnittfehler, aufweisen. Durch stumpfe Schneidmesser im Schnitt verblockte Beilagen können nicht verarbeitet werden.